sonstige Instrumente

Bratsche

    Emilio Percan

Emilio Percan erhielt bereits mit sieben Jahren seinen ersten Violinen-unterricht im mazedonischen Skopje. Eine Meisterklasse der ehemaligen Kogan-Schülerin Isabela Golovina beeindruckte ihn so sehr, dass er ab 1999 bei ihr in Moskau studierte. 2001 kam Emilio schließlich an die Folkwang-Musikhochschule in Essen-Werden, wo er die Fächer Violine bei Prof. Pieter Daniel (ein Schüler Henryk Szeryngs und Dorothy Delays), Kammermusik bei Prof. Dirk Mommertz (Fauré-Klavierquartett) und Barockvioline bei Stephan Schardt (Musica Antiqua Köln) studierte.

 

Seit 2006 musiziert Emilio als Konzertmeister und Solist verschiedener europäischer Orchester. Dabei hat er mit Künstlern wie Daniel Hope (Doppelkonzerte), Simone Kermes, Edita Gruberova, Daniel Müller-Schott, Chen Reiss und vielen anderen zusammengearbeitet. Er hat zahlreiche Engagements in ganz Europa sowie in Südamerika (Teatro Colón, Buenos Aires), Japan, China, Kirgisistan, Israel und den USA. 2013 führte ihn eine Tournee mit Konzerten für zwei Violinen gemeinsam mit der Geigerin Viktoria Mullova durch Europa und 2014 gab er eine Reihe von Konzerten und Meisterkursen in der Ukraine, Kirgisistan und Russland, unter anderem am Tschaikowsky-Konservatorium Moskau, am Konservatorium St. Petersburg und am Gnesin Institut Moskau.

Seit 2012 ist Emilio Gastprofessor für Violine und Kammermusik an der staatlichen Universität für Kunst und Kultur in Moskau, seit 2015 unterrichtet er Violine an der Kunstuniversität in Graz.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Werdener Musikschule - info@werdenermusikschule.de - +49 201 17 17 12 1