Cinthia Giuterrez

Die Leiterin von künstlerischen und kulturellen Projekten, Cinthia Gutiérrez, hat seit dem Jahr 1990 an verschiedenen musikalischen Aktivitäten teilgenommen. Sie sammelte über mehr als 20 Jahre reiche Erfahrung als Querflötenspielerin im Rahmen des "Nationalen Systems des Jugend- und Kindersymphonieorchesters von Venezuela", international bekannt als "El Sistema“, sowie in anderen Musikgruppen: dem venezolanischen traditionellem Musikensemble "Ensamble Acústico", dem UFT Universitätschor, dem Bell Chorus der Fermín Toro Universität, dem Opernchor des Barquisimeto Symphony Orchestra und dem National Flute Orchestra of Venezuela. 2005 schloss sie ihr Masterstudium in "Darstellende Kunst und Musik" an der Paul-Valèry-Universität in Montpellier-Frankreich ab. Später, im Jahr 2007, erhielt sie einen zweiten Masterabschluss an der Universität Montpellier I mit dem Titel "Geistiges Eigentum". Beide Abschlüsse orientieren sich an künstlerische Entwicklung und dem Schutz von Urheberrecht. Sie hat Spezialisierungsstudien in den Bereichen Kultur, Kunstprojekte und Pädagogik in Venezuela, Frankreich, Kanada, Spanien und Deutschland absolviert. Derzeit absolviert sie Bachelor of Arts, Musik-Pädagogik an der Folkwang Universität der Künste in Essen unter der Leitung von Professor Werner Rizzi, perfektioniert sich weiterhin in der Ausbildung von Querflöte (Hauptinstrument), Klavier und Gesang, sowie in theoretischen und praktischen Aspekten des Instrumentalunterrichts und Gruppenunterrichts in Musik mit dem Schwerpunkt Kinder.

Druckversion Druckversion | Sitemap
Werdener Musikschule info@werdenermusikschule.de +49 201 1717121